Auf eigenes Risiko

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erleben! Wir hoffen nur Positives. Doch trotz allem Erleben stellt sich immer eine Haftungsfrage:

Den Weisungen des Guides, der Begleitpersonen sowie des Yogalehrers  ist aus Sicherheitsgründen immer zu folgen.

Mit der Buchung bestätigen Sie, dass Sie sich körperlich, geistig und seelisch sportgesund fühlen und fit genug sind an den Wanderungen und anderen angebotenen Programmen teilzunehmen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Teilnahme an den sportlichen Aktivitäten freiwillig ist und wir nicht für Unfälle haften. 

Dies gilt insbesondere für das Muli-Reiten sowie die Teilnahme am Yoga-Programm. 

Sie nehmen freiwillig, auf eigene Verantwortung und auf eigenes Risiko teil.

Wir bitten Sie, sich ausreichend zu versichern und die Modalitäten ihrer Auslandskrankenversicherung zu prüfen.